Im selben Jahr als Ford den neuen Focus präsentierte, enthüllte die Marke auch den nächsten Focus ST. In Europa war das Performance-Modell als Fünftürer oder Kombi erhältlich, in den USA nur als Fünftürer. Der Fünfzylinder-Motor verschwand, stattdessen verwendete Ford einen Zweiliter-Turbo-Vierzylinder mit 250 PS Leistung.