Zwar werden sie durchaus teurer, trotzdem stehen die kleinen Transaxle-Modelle von Porsche noch immer im Schatten des 911. Beim 944 (1981-1991) kommt hinzu, dass die S- und Turbo-Varianten beliebter sind. Wirklich lahm ist der 944 ohne Zusatzbuchstabe aber auch nicht. Wer sich damit bescheiden kann, landet einen günstigen Fang. Es muss ja nicht gleich die Dreistufen-Automatik sein.