Moment mal, 640 PS aus zehn Zylindern? Nach 800 PS aus acht Töpfen erscheint einem das wirklich dürftig. Sei`s drum. Den stärksten V10 hat der Huracán Performante an Bord. Beschleunigungszeit: 2,9 Sekunden. Der McLaren Senna braucht mit seinem V8 eine Zehntel Sekunde weniger. So liefern die Zehnzylinder ein Beispiel dafür, dass mehr Zylinder nicht immer besser sind als weniger. Unsere Prognose ist: Die Zehnzylinder sterben aus, genau wie die Zwölfzylinder. Aber dazu gleich mehr.