Den stärksten Vierzylinder baut seit einiger Zeit Mercedes. Sie kennen ihn, es ist das Aggregat aus dem AMG-45-Modellen. Aus 1.991 Kubikzentimeter Hubraum holt er unglaubliche 381 PS und ist damit einer der Motoren mit der höchsten Leistungsdichte. So groß wie man denken könnte, ist sein PS-Vorsprung allerdings nicht: Der 2,0-Liter-Turbo aus den Polestar-Varianten von Volvo S60 und V60 kommt auf 367 PS.