Zu den interessantesten Erlkönigen vom März 2018 gehört der neue Toyota Auris Touring Sports. Der Kompaktkombi dürfte nicht lange auf sich warten lassen, da die dritte Generation des „normalen“ Auris auf dem Genfer Autosalon 2018 stand. Beide basieren nun (wie der C-HR und der Prius) auf der Plattform TNGA-C. Für den Antrieb sorgt entweder der bekannte 1,2-Liter-Tubo oder eines von zwei Hybridsystemen (eines mit 1,8-Liter- und eines mit 2,0-Liter-Benziner). Einen Diesel gab es schon bei der alten Version nicht mehr.