Einen deutlichen Offraod-Zuschnitt verpasst Pick-up- und SUV-Hersteller GMC seinem Truck Sierra. In New York zeigt die GM-Marke den Sierra AT4. Er liegt fünf Zentimeter höher, kriegt einen geländetauglicheren Allradantrieb, dickere Reifen, mehr Unterfahrschutz und schicke rote Abschlepphaken. Es gibt V8-Motoren mit 5,3 und 6,2 Liter sowie einen 3,0-Liter-Diesel. Außerdem wird die Ladefläche künftig mit einer Carbon-Box ausgekleidet.