Hyundai wirbelt das Segment der Kompakt-SUVs mit dem Kona Elektro auf. Von dem Neuling wird es zwei Varianten mit unterschiedlicher Leistung und unterschiedlicher Reichweite geben. Die schwächere hat 99 Kilowatt gleich 135 PS, die stärkere 150 Kilowatt gleich 204 PS. Das Drehmoment geht mit einheitlich 395 Newtonmeter über das von Dieseln her Gewohnte hinaus. Das größte Plus aber ist die Reichweite der starken Version: Ihr 64-kWh-Akku mit Lithium-Polymer-Technik ermöglicht überraschend großzügige 470 Kilometer. Die schwächere Variante ermöglicht mit ihrer 39-kWh-Batterie noch 300 Kilometer. Markteinführung ist in der zweiten Jahreshälfte 2018.