Da ausländische Unternehmen in China nicht alleine tätig werden dürfen, unterhält VW schon seit langen Jahren zwei Joint-Ventures: FAW VW mit Sitz in Peking und SAIC VW mit Sitz in Shanghai. Den Anfang machte man im Jahr 1985: Von dem legendären VW Santana (eine geräumige Stufenheck-Limousine auf Passat-Basis) fertigte man seinerzeit die ersten 2.000 Einheiten. In ganz China wurden 1985 übrigens nur 7.100 Autos verkauft.