Erfahrene Porschonauten wissen: Wo GTS draufsteht, ist bei Porsche meist das beste Paket drin. Die feinsten Performance-Teile aus dem Baureihen-Regal, aber deutlich günstiger und alltagstauglicher als die radikalen GT-Modelle. Jetzt ist auch bei den ungeliebten 718er-Zwillingen GTS-Alarm. Wie Sie sich vermutlich denken konnten, bleibt es auch hier bei vier Töpfen. Der 2,5-Liter-Boxer bringt es dank eines neu entwickelten Ansaugtrakts und eines optimierten Turbos nun auf 365 PS und 430 Newtonmeter. Der Boxster GTS startet bei 78.160 Euro.