Der Untertitel dieses Buches klingt vielversprechend: "Pkw, Lkw, Busse, Bahnen: Technik- und Design-Ikonen des Ostblocks" Da denkt man an ausführliche Geschichten zu Marken und Produkten. Doch weit gefehlt: Hier finden sich lediglich gesammelte Straßenszenen von den Osteuropa-Reisen des Autors. Die meisten der 800 (!) Bilder sind eher Schnappschüsse, es mangelt eklatant an Text. Seltsam auch: Estland, ein Land ohne richtige Autoindustrie, bekommt fast 50 Seiten, Bulgarien nur zwei Seiten. Verwirrend sind zudem die dreisprachigen Bildunterschriften, die nur mit Mühe den passenden Fotos zugeordnet werden können. Fazit: Angesichts des nicht gerade günstigen Preises eine echte Enttäuschung. (224 Seiten, Preis: 34,90 Euro, ISBN: 978-3-667-11231-6)