Im Nummer-1-Nachbau geht es spartanisch, aber zugleich funktional zu. Während des Jubiläumsjahrs 2018 soll der Wagen insgesamt 17 Länder bereisen und dabei 61.000 KIlometer zurücklegen. Die meisten davon natürlich nicht of eigener Achse, aber bewundern kann man den neugebauten Ur-Porsche unter anderem in China, im britischen Goodwood oder an den Niagara-Fällen.