Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Koenigsegg Agera RS offiziell das schnellste Auto der Welt. Werksfahrer Niklas Lilja erreichte im November 2017 in der Wüste Nevadas 447 km/h. Fast noch beeindruckender ist, dass der RS in 36,44 Sekunden auch den 0-400-0-Rekord hält. Er war damit fünf Sekunden schneller als der Bugatti Chiron. Für die Beschleunigung von 0 auf 400 km/h brauchte das Auto 26,88 Sekunden, dann vergingen weitere 9,56 Sekunden, bis er wieder zum Stehen gekommen war.