Angestachelt vom gigantischen Erfolg des F-Pace hat Jaguar beschlossen, dass ein kleineres SUV vermutlich einen ähnlichen Erfolg mit sich bringen dürfte. Ergo kam im Januar 2018 der 4,40 Meter lange und zwei Tonnen (!) schwere E-Pace auf den Markt. Motorenseitig bietet der E-Pace Leistung satt, angesichts des Gewichts sicherlich sinnvoll. Die Diesel kommen mit 150, 180 und 240 PS, die Benziner leisten 250 und 300 PS. Alle haben vier Zylinder, zwei Liter Hubraum und teils optional, teils serienmäßig eine ZF-Neungangautomatik an Bord. Basis bei den schwächeren Dieseln sind jedoch sechs Gänge handgerührt. Die Preise beginnen bei 34.950 Euro.