Die vierte Generation des Hyundai Santa Fe wächst um sieben Zentimeter auf 4,77 Meter Länge. Damit lässt der Santa Fe Konkurrenten wie den Skoda Kodiaq und den VW Tiguan Allspace hinter sich. Vier Triebwerke sind im Angebot: Auf Ottomotoren-Seite übernimmt der weiterentwickelte 2,4-Liter-Vierzylinder mit 185 PS den Antrieb des Santa Fe. Der Benzindirekteinspritzer wird in Kombination mit einer Sechsstufenautomatik und Allradantrieb angeboten. Für Diesel-Fans stehen drei Triebwerke zur Wahl: Ein Zweiliter mit 150 PS oder 182 PS sowie ein 2,2-Liter mit 197 PS. Der neue Hyundai Santa Fe wird ab Sommer 2018 im Handel verfügbar sein.