Bis 1968 war der typische Opel-Fahrer ein älterer Hutträger. Dann sorgte die Marke mit dem GT, einer Art Baby-Corvette, für frischen Wind. Man machte sich in der Werbung sogar über den Hutträger lustig und sprach gezielt junge Leute an. Damit war der Weg geebnet für den Manta, der zwei Jahre nach dem GT zu deutlich zivileren Preisen erschien.