Die dritte Generation des Citroën Berlingo kann in Genf besichtigt werden. Die Optik orientiert sich nun an C3 & Co., der Innenraum ist jedoch so variabel wie der Vorgänger. Die drei Einzelsitze im Fond lassen sich ausbauen, der Beifahrersitz umklappen. Die Motoren gehören zur neuesten Generation, so wird hier schon der neue 1,5-Liter-Diesel eingebaut. Neu ist auch eine XL-Version mit 4,75 Meter Länge und sieben Sitzen. Die Normalversion wächst um zwei Zentimeter auf 4,40 Meter. Marktstart ist in der zweiten Jahreshälfte 2018.