2001 hatte der Toyota Prius bei der Wahl zum „Auto des Jahres“ noch knapp den Kürzeren gezogen, doch 2005 schaffte die Neuauflage den Sieg. Auf den weiteren Plätzen: Citroën C4 und Ford Focus.