Das hier ist der Hennessey Venom F5. Erbaut vom texanischen Papst der Leistung John Hennessey. Er soll mal wieder den Titel des schnellsten Autos der Welt in den Lone Star State holen. Dafür kriegt er einen 8,0-Liter-Biturbo-V8 mit 1.600 PS. Zu schlagen gilt es derzeit die 444,6 km/h des Koenigsegg Agera RS. 24 F5 will Hennessey bauen. Zum Stückpreis von umgerechnet etwa 1,3 Millionen Euro.