Trotz des überschaubaren Erfolgs der ersten 200-Baureihe ließ Audi nicht locker und brachte 1983 einen neuen 200 auf den Markt. Wesentlicher Knackpunkt blieb aber immer noch die sehr offensichtliche Nähe zum Audi 100. Rund 94.000 Fahrzeuge in acht Jahren waren angesichts dessen keine so schlechte Bilanz.