Neben dem neuen Stabilisierungssystem ist im neuen VW Touareg erstmals auch eine Hinterachslenkung an Bord. Bei höherem Tempo verleiht sie dem Wagen in Kurven mehr Agilität und beim Geradeauslauf mehr Stabilität. Bei langsamerer Fahrt als 37 km/h schlagen die Hinterräder entgegengesetzt zu den Vorderrädern ein und erleichtern das Rangieren. Dadurch sinkt auch der Wendekreis im Vergleich zum Vorgänger von 12,2 Meter auf 11,1 Meter, ein Vorteil in Parkhäusern.