Der VW-Konzern ist vielleicht nicht der Erfinder der Plattformstrategie, aber er hat es mit diesem Prinzip sehr weit getrieben. Besonders der Modulare Querbaukasten MQB ist ein weites Feld. Eingeführt wurde er 2012 mit dem VW Golf VII und der 2012 gestarteten dritten Generation des Audi A3. Seit 2017 werden drei Unterversionen unterschieden. Zur kleinsten Version MQB-A0 gehören derzeit der Seat Ibiza, der VW Polo und der Seat Arona (Bild). Bald folgen der Skoda Polar sowie der VW T-Cross.