Der VW Phaeton ist tot, es lebe der Phideon. Weil sich der Phaeton zuletzt nur noch in China halbwegs gut verkaufte, entwickelte man für diesen Markt eigens den Phideon. Basis des 5,07 Meter messenden Wagens ist die Langversion des Audi A6. Neu ist seit 2017 ein Plug-in-Hybridantrieb mit zwei Liter Hubraum und 245 PS. Damit ist der Phideon etwas stärker als der Passat GTE, gleich ist aber die elektrische Reichweite von etwa 50 Kilometern.