Lediglich 4.000 Euro kostet die Einstiegsversion des Renault Kwid. Aber: Es gibt dafür nur eine sehr rudimentäre Ausstattung, zumal bei der Sicherheit, zudem wird der Kwid nur in Indien und Brasilien angeboten. Nach Europa wird das 3,67 Meter lange Mini-SUV aber nicht kommen, auch nicht als Dacia. Der Grund: Die Preise sind deswegen äußerst günstig, weil alle Komponenten vor Ort produziert werden.