Bei seinem Topmodell, dem K9, verzichtet Kia auf eine eigene Marke. Die Limousine ist mit 5,10 Meter etwas kürzer als der Genesis G90, mit dem sie sich ansonsten vieles teilt. K9 heißt der Luxusliner übrigens nur in Südkorea. Die USA und Kanada kennen ihn als K900, weitere Länder als Quoris.