Keiner ist in den USA beliebter als er: Fast 900.000 Neuzulassungen konnte der Ford F-150 im Jahr 2017 auf sich verbuchen. Und solange die Gallone Sprit teilweise noch billiger ist als eine Gallone Cola, stören sich die Kunden auch nicht an den V6- und V8-Benzinern mit 286 bis 462 PS Leistung. Doch nun gibt es das fette Trumm (Länge: mindestens 5,31 Meter) auch mit einem 250 PS starken Diesel. Damit könnte er doch auch zu uns kommen. Oder, Ford?