Das SUV von Lamborghini ist keine wirkliche Neuheit mehr, Bilder vom Urus wurden bereits Anfang Dezember 2017 veröffentlicht. Doch erstmals auf einer Messe zu sehen ist er in Genf. Basis ist wie beim Audi Q7, Bentley Bentayga und Porsche Cayenne der modulare Längsbaukasten (MLB) des VW-Konzerns. Trotz viel Carbon wiegt das 5,11 Meter lange Ungetüm mit dem 4,0-Liter-Biturbo-V8 knapp 2,3 Tonnen. 650 PS sorgen jedoch für einen mehr als rasanten Normsprint: Mit 3,6 Sekunden ist er das zweitschnellste SUV nach dem Tesla Model X.