Der erste große Schritt in Richtung der späteren Mercedes A-Klasse liefert 1993 die "Studie A". Auf der IAA in Frankfurt werden die Publikumsreaktionen ausgelotet. Zudem zeigt man die vielseitige Antriebsmöglichkeiten: Benziner und Diesel als Dreizylinder sowie ein Elektromotor.