Der zuletzt im Februar 2017 geliftete Mazda 3 ist mit 4,47 Meter das längste Modell in dieser Übersicht. Er ist noch fünf Zentimeter länger als die neue A-Klasse. Wie der Mercedes ist auch der Mazda ein Beweis dafür, dass „außen groß“ nicht immer auch „innen groß“ bedeutet. Der normale Kofferraum (also vor dem Umklappen) fasst nur 364 Liter. Die Preisliste beginnt bei 18.190 Euro. Dafür erhält man einen 100-PS-Benziner, der bei Drehmoment (150 Newtonmeter), Sprint (10,6 Sekunden) und Verbrauch (5,1 Liter) zu den besten Saugern dieser Klasse gehört. Das größte Display hat 7,0 Zoll Diagonale, ist für heutige Verhältnisse also eher klein. Dafür gibt es adaptive LED-Scheinwerfer und die üblichen Assistenten.