Die Preise für den Toyota Auris beginnen bei recht heftigen 18.790 Euro. Dafür erhält man einen 99 PS starken Saugbenziner, der von seinen Daten her (Drehmoment, Sprintzeit und Verbrauch) ähnlich liegt wie der Saugbenziner des Hyundai i30 1.4 – das heißt, er liegt ziemlich weit hinten. Eine Besonderheit (und wohl auch der Hauptkaufgrund für den Auris) ist der Hybridantrieb mit 136 PS Systemleistung, den es für etwa 24.000 Euro gibt. Dieser ist Toyotas emissionsarmer Ersatz für den Diesel, den es im Auris nicht mehr gibt.