Seit 2014 ist der aktuelle Hyundai i20 auf dem Markt, für eine Modellpflege wird es also höchste Zeit. Soweit der Erlkönig erkennen lässt, wird der VW-Polo-Rivale optisch stärker dem i30 und Kona angeglichen, Stichwort Kaskadengrill. Technisch erwarten wir mehr Assistenzsysteme und mehr Connectivity, möglicherweise auch LED-Scheinwerfer. Als wahrscheinlich gilt zudem die Ablösung der veralteten Vierstufen-Automatik durch ein Doppelkupplungsgetriebe. Im zweiten Halbjahr 2018 wissen wir mehr.