Zu Beginn seines Lebens kommt der Mercedes G in vier Karosserievarianten auf den Markt: Kurz offen und geschlossen (vordere Reihe) sowie lang geschlossen plus eine Transporterversion mit verblechtem Bereich hinter der B-Säule. Letztere bleibt aber selten, denn der G war und ist kein billiges Vergnügen.