Eine der Varianten zum Start im Jahr 1979 ist das zweitürige Cabriolet. Die Motorenauswahl für den Mercedes G umfasst den 240 GD mit 72 PS, den 230 G mit 102 PS und als Topmodell den 280 GE mit trunksüchtigem 156-PS-Sechszylinder.