Zwar hatte Mercedes schon seit der Vorkriegszeit Diesel-Pkws im Programm, doch erst die breitgefächerte Palette im Strich-Acht machte den Selbstzünder populär. Zum Diesel-König wurde 1974 der 240 D 3.0, ein Fünfzylinder mit damals unglaublicher Spitze von 150 km/h.