Dieser frühe ,Strich-Acht"-Entwurf von Friedrich Geiger, Leiter der Stilistik-Abteilung bei Mercedes, stammt aus dem Januar 1963. An der Heckpartie schimmert noch der Vorgänger, die schwülstige ,Heckflosse" durch. Bemerkenswert sind die Scheinwerfer: Ihre Aufteilung wurde beim Strich-Acht-Nachfolger, dem W 123, verwirklicht.