Erstaunlicherweise tauchen unter den ersten Fünf keine Modelle von Renault, Fiat und ähnlichen Marken auf. Stattdessen rückt ein Mercedes in die Spitzengruppe.