Neu kostete der Porsche Cayman GT4 exakt 85.776 Euro, gebrauchte Exemplare kosten mindestens 98.000 Euro. Der Wagen ist eine der sportlichsten Versionen des kürzlich ausgelaufenen, ersten Cayman. Sein Sechszylinder-Boxer stammte aus dem 911 Carrera S der Baureihe 991 und hatte 3,8 Liter Hubraum (im Rest der Baureihe waren es nur 3,4 Liter) und brachte 385 PS. Das Fahrwerk kam zum Teil aus dem Porsche GT3 (991) und war für die Rennstrecke ausgelegt. Optional gab es zum Beispiel Sechs-Punkt-Gurte, einen Sicherheitskäfig, Feuerlöscher und dergleichen mehr.