Manch deutscher Honda-Kunde trauert noch immer dem Accord hinterher. In den USA gibt es ihn weiterhin, dort wurde er sogar kürzlich neu aufgelegt. Dank eines Last-Minute-Schub des 2018er-Modells, kombiniert mit dem auslaufenden Modell, gelang es Honda im Jahr 2017, 322.655 Exemplare seiner Mittelklasse-Limousine zu verkaufen. Diese Zahl stellt einen Rückgang um 6,2 Prozent dar, aber mit neuem Schwung soll am Ende dieses Jahres ein Plus stehen.