Bereits seit 2011 hat Ford den Explorer im US-Programm, kürzlich gab es das bislang letzte Facelift. Auch manch deutscher Kunde dürfte schon einen neidischen Blick auf das 5,01 Meter lange SUV geworfen haben. Mit 238.056 verkauften Fahrzeugen konnte der Explorer im Jahr 2017 auf dem US-Markt um satte zehn Prozent zulegen.