Bis 2022 möchte Mercedes mehr als zehn reine Stromer auf den Markt bringen. Den Anfang soll der EQC machen, ein SUV auf Basis des GLC. Eine Studie namens Generation EQ hat Mercedes schon 2016 in Paris gezeigt (Bild). Je ein Elektromotor an Vorder- und Hinterachse sorgen für eine Gesamtleistung von bis zu 300 Kilowatt (rund 400 PS), die Reichweite soll rund 500 Kilometer betragen. Im ersten Halbjahr 2019 kommt der Wagen auf den Markt.