Der Hochdachkombi Combo basiert auf der SCCS-Plattform (Small Common Components and Systems), die von Opel und Fiat gemeinsam entwickelt wurde. Sie wurde und wird für zahlreiche Modelle eingesetzt: vom Opel Adam, Corsa E und Meriva B über Jeep Renegade und Compass bis hin zu Fiat Grande Punto und 500L. Auch die Zwillinge Fiat Doblò und Opel Combo basieren darauf. Beim Combo entfiel im September 2017 zumindest schon mal die Pkw-Version, die Preisliste enthält nur doch die Kastenwagen-Variante (ohne Scheiben hinten).