Nissan peppt seinen Außenseiter auf: Der Pulsar Black Edition basiert auf der Ausstattungsvariante N-Connecta. Die Außenspiegel und die Einfassungen der Voll-LED-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sind in schwarzer Optik gehalten, die Black Edition fährt zudem auf schwarzen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen vor. Innen gibt es Premium-Teilledersitze und abgedunkelte Scheiben im Fond. Das Navigations- und Infotainment-System integriert nicht nur das Smartphone, sondern bietet darüber hinaus zahlreiche Funktionen wie Send-to-Car von Google® und verschiedene nützliche und informative Apps. Darüber hinaus dürfen sich Kunden über einen Bluetooth-Anschluss mit Sprachsteuerung, Digitalradioempfang (DAB) sowie AUX- und USB-Anschlüsse freuen. Für den Vortrieb stehen zwei Motorisierungen zur Wahl: Neben dem beliebten 1,2-Liter-DIG-T-Turbobenziner mit 85 kW/115 PS ist auch der 1,5-Liter-dCi-Diesel mit 81 kW/110 PS für das Sondermodell verfügbar. Die Preise beginnen bei 25.250 Euro, 440 Euro weniger als bei einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.