Im Jahr 1985 lancierte VW den zweiten Polo GT, nun mit 75 PS. Um dieser damals recht üppigen Leistung Herr zu werden, gab es ab Werk ein Sportfahrwerk und einen Bremskraftregler. Im gleichen Jahr schickte VW drei Prototypen des späteren G40 auf Weltrekord-Jagd. 130 PS ermöglichten einen Durchschnitt von 208 km/h.