Vermutlich gibt es weltweit kein Fahrzeug, dass so vielseitig talentiert ist wie der gute alte Unimog. Jetzt kommt das Modell U423. Und das zieht Züge. Auf echten Gleisen. Angetrieben wird der Unimog mit langem Radstand von einem 5,1-Liter-Turbodiesel mit 231 PS und gut 900 Newtonmeter Drehmoment. Damit hat er offenbar genug Dampf im Kessel, um bis zu 1.000 Tonnen schwere Lasten zu ziehen. Sprich: Sie hängen diesem Unimog eine Million Kilo an den Haken und er braust völlig unbeeindruckt von Dannen. Dank einer speziellen Waggonbremsanlage darf der Unimog auch ziemlich lange Züge ziehen. Alles bis zu 52 Waggonachsen ist machbar.