Werden wir zukünftig nur noch gefahren? Dieser Volkswagen trägt den Namen Sedric, was für SElf DRIving Car steht. Die eigenwillig geformte Kabine fährt autonom auf dem höchsten Level. Das entscheidende Bedienelement besteht aus einem Knopf zum Drücken und einem Ring, der die Ankunftszeit von Sedric anzeigt sowie über Vibrationssignale blinde Menschen zum Fahrzeug führt. Ein Tastendruck, und das Auto fährt vor.