1972 folgte der nun eher italienisch wirkende Commodore B. Kritiker lobten ihn als besten BMW, den Opel je gebaut hatte. Das Grundprinzip blieb gleich, die optische Nähe zum Rekord war unübersehbar. Für etwas mehr Differenzierung sorgten andere Rückleuchten.