Mit einem erwarteten Erlös zwischen 20.000 und 30.000 Euro zählt der einmalige Citroën Tubik zu den teuersten Objekten der Versteigerung. Unter dem Motto ,Der Reise einen neuen Sinn geben", wurde das Hightech-Shuttle im Jahr 2011 auf der IAA in Frankfurt gezeigt. Als Antrieb fungierte ein Diesel-Hybrid.