Infiniti, die Nobel-Tochter von Nissan, bringt den QX50 nach Los Angeles mit. Das Mittelklasse-SUV ist in den USA schon seit 2014 auf dem Markt, in Deutschland wird es nicht verkauft. Die neue Generation misst 4,69 Meter in der Länge. Ein technischer Leckerbissen ist der weltweit erste Serienmotor mit variabler Verdichtung: Der 2,0-Liter-Turbobenziner passt das Verdichtungsverhältnis (und damit die Leistung) an die Fahrsituation an. Maximal werden 272 PS erreicht.