2008 entschieden sich die Juroren erstmals für ein deutsches Auto, und erstmals für einen Diesel. Erster im Umweltwettbewerb wurde der VW Jetta TDI. Den Preisrichtern gefiel besonders, dass der Wagen die Abgasgrenzwerte aller 50 Bundesstaaten erfülle, und das ohne besondere Additive. 2015 musste VW als Folge der Dieselschummelei den Preis allerdings zurückgeben. Die Grenzwerte wurden eben nur auf dem Papier erfüllt.