Der aktuelle Dodge Charger ist ein schickes Auto, aber im Vergleich mit den Klassikern gleichen Namens fällt er doch ziemlich ab. Diese Retusche bringt etwas von der früheren Faszination des Muscle Cars zurück, wobei Elemente des Dodge Charger R/T von 1968 verwendet wurden. Vielleicht ist der Heckflügel (er stammt von der Daytona-Version der ersten Charger-Generation) ein wenig zuviel des Guten, aber dafür sind die Räder mit den Chrom-Radkappen sehr gelungen.