Und gleich nochmal die B-Klasse. Auch die etwas älteren Exemplare scheinen qualitätsmäßig gut zu sein. Nur 3,9 Prozent der untersuchten Exemplare wiesen bei der TÜV-Vorstellung einen Mangel auf.